Leiterin (w/m/d) für den Bereich Normenmanagement und Regelwerke

bei Wiener Linien Wien vor 3 Tagen
Job empfehlen
Jetzt bewerben

Leiterin (w/m/d) für den Bereich Normenmanagement und Regelwerke

Auch Teilzeit ab 25 Stunden möglich

Jetzt bewerben

Die Abteilung I61 Infrastruktursicherheitsmanagement bei den Wiener Linien ist eine vielseitige Abteilung, die maßgeblich zur Sicherheit, Effizienz und Qualität der baulichen Infrastruktur beiträgt. Sie unterstützt Betriebsleiter*innen in Sicherheitsfragen, inklusive Normen- und Regelwerksarbeit. Die Aufgaben umfassen bautechnische Überprüfungen, Beurteilung von Maßnahmen im Gefährdungsbereich der U-Bahn, Messungen und zerstörungsfreie Prüfungen sowie zentrale Aufgaben zu Schall- und Erschütterung. I61 koordiniert Data Excellence (DX) sowie das Sicherheits-, Qualitäts- und Lean Management. Führt Innovationsprojekte durch - fokussiert auf Datenmanagement, -analysen sowie Lebenszyklusbetrachtungen und trägt zur nachhaltigen Entwicklung und Sicherung der Infrastrukturqualität bei.

Ob im Fahrdienst, in den Werkstätten, auf den Baustellen oder im Büro: Wir sind 8.700 Kolleg*innen in rund 100 Berufen, die Wien jeden Tag bewegen. Gemeinsam sorgen wir für Sicherheit und Mobilität. Damit das in Zukunft auch so bleibt, suchen wir nach Menschen, die sich für unsere Werte engagieren wollen: Vielfalt leben, verlässlich sein und Sinnvolles tun. Willkommen im #TeamÖffiLiebe!

Das erwartet Sie

  • Als Leiterin sind Sie verantwortlich für die Führung, den Aufbau und die Weiterentwicklung des Fachbereiches Normenmanagement und Regelwerke in fachlicher, operativer und personeller Hinsicht. Sie bearbeiten auf Basis von fundierten technischen Kenntnissen und langjährigen technischen Erfahrungen komplexe Problemstellungen, zudem analysieren und entwickeln Sie Konzepte weiter.
  • Neben aktiver fachlicher Mitarbeit übernehmen Sie die Führung von operativen Organisationseinheiten (u.a. fachliche Personalbeurteilung und - kontrolle, Erkennen von Qualifikation/Fähigkeiten, Mitarbeitergespräch, Überwachung Arbeitszeit usw.)
  • Sie koordinieren Themen, Arbeitsabläufe und Prozesse im Fachbereich und stehen beratend zur Seite.
  • Sie steuern Projekte bis zur Realisierung in Bezug auf Inhalte, Zeit, Qualität und Budget mit unseren Expertinnen.
  • Sie führen Ausschreibungen und Vergaben durch, sowie aller Arten von Abrechnungen nach abgeschlossenen Dienstleistungen und Rechnungsprüfungen.
  • Sie erstellen und betreuen Regelwerke in Abstimmung mit den Fachabteilungen unter Berücksichtigung gültiger Gesetze und Normen.
  • Sie sind Normenbeauftragte der Wiener Linien und zuständig für die Organisation und Weiterentwicklung des strategischen Normenmanagements.

Das bringen Sie mit

  • Sie bringen ein abgeschlossenes technisches Studium (idealerweise in den Fachrichtungen Geodäsie oder Bauingenieurwesen, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft oder ähnliches) oder einen HTL-Abschluss mit.
  • Sie besitzen mind. sechs Jahre facheinschlägige Berufserfahrung, Erfahrung im Bereich Eisenbahnwesen ist von Vorteil. Falls Sie bereits Erfahrungen im Aufbau eines Normenmanagements in einer Organisation gesammelt haben, ist dies ebenfalls von Vorteil.
  • Zudem verfügen Sie über fundierte Kenntnisse gesetzlicher und normativer Grundlagen (bevorzugt im Eisenbahnwesen) sowie auf dem Gebiet des ASchG und tiefgreifende Kenntnisse im Bereich Prozessmanagement, Risikomanagement und Sicherheitsmanagementsystem.
  • Wenn Sie Führungserfahrung, Kenntnisse über die Führung von Mitarbeiterinnen oder einen absolvierten Führungskräftelehrgang mitbringen, ist dies von Vorteil.
  • Neben der Bereitschaft sich fachlich und persönlich weiterzubilden, bringen Sie sehr gute MS Office-, und fundierte Englischkenntnisse mit.
  • Ihr Profil wird durch eine ausgeprägte Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und eine eigenverantwortliche, lösungsorientierte Arbeitsweise abgerundet.

Das bieten wir Ihnen

  • Gehalt
    Für diese Position bieten wir bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung ein Einstiegsgehalt in Höhe von 4.878,12 EUR brutto pro Monat auf Vollzeit-Basis.
  • Entwicklungsmöglichkeiten
    Man lernt nie aus: Deswegen bieten wir von fachlichen und persönlichen Weiterbildungen bis zu individualisierten Talente-Programmen ein vielfältiges Angebot an, bei dem für jede*n das Richtige dabei ist.
  • Gesundheit und Vorsorge
    Von Sportangeboten, Impfaktionen bis hin zu einer vergünstigten Zusatzversicherung (Gruppenversicherung) - Unser Gesundheitsmanagement bietet allen Kolleg*innen vielfältige Leistungen für das seelische und körperliche Wohl.
  • Greener Linien
    Die Zukunft gehört den Öffis: Als Teil der Wiener Linien können wir alle einen Teil dazu beitragen, die treibende Kraft in Sachen Klimaschutz zu sein.
  • Kinderbetreuung
    Während der Schulferien bieten wir eine begrenzte Anzahl an kostenlosen Kinderbetreuungsplätzen an. Damit wollen wir Eltern entlasten und auch unsere jüngsten Fahrgäste von der #ÖffiLiebe begeistern.
  • Mobile Arbeitswelt
    Wir schreiben Flexibilität groß - auch im Job. Deswegen können unsere Kolleg*innen das Smartphone und den Laptop von überall in Österreich aus beruflich und privat nutzen - egal ob im Büro, im Homeoffice oder von unterwegs.
  • Onboarding
    Bei den Newcomertagen können sich unsere Kolleg*innen von Beginn an miteinander vernetzen. Dazu erhalten alle eine nachhaltig produzierte Willkommenstasche mit spannenden und wissenswerten Informationen zum Start im #TeamÖffiLiebe.
  • Speisen und Getränke
    Ob Frühstückskaffee, abwechslungsreiche Mittagsmenüs oder Snacks zur Stärkung zwischendurch: in den Betriebsrestaurants an unseren Standorten in Erdberg sowie in der Hauptwerkstätte Simmering ist für jeden Geschmack etwas dabei. Natürlich gibt es auch vegetarische Optionen. Mahlzeit!
  • Unser Mitarbeiter*innenausweis
    … gilt als gratis Jahreskarte für ganz Wien! Für das Klimaticket Österreich bieten wir eine Teilrückerstattung an.
  • Vergünstigungen
    Als Mitarbeiter*in der Wiener Linien erhält man zahlreiche Vergünstigungen bei WienMobil, Sportstätten oder der online Mitarbeiter*innenwelt.
  • Vernetzung
    Wir vernetzen nicht nur die Stadt: Durch unterschiedliche Events und vielfältige Communities bleibt das #TeamÖffiLiebe immer miteinander verbunden.
  • Work-Life-Balance
    Wir passen uns an aktuelle Entwicklungen an: Deswegen bieten wir neben einer 37,5 Std./Woche in Vollzeit auch flexible Gleit- und Teilzeit-Modelle sowie die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten.
  • Erreichbarkeit und Service
    Ob auf Schiene, Straße oder 2 Rädern: Unser zentraler Standort in Erdberg ist gut zu erreichen. Damit alle Fahrradbegeisterten sicher unterwegs sind, gibt es einen abschließbaren Fahrradraum mit Duschen und Spinden sowie die einmal jährlich stattfindenden kostenlosen Radservice-Tage.

Jetzt bewerben

Wir freuen uns auf Sie!

Gemeinsam halten wir die Stadt am Laufen - seit 75 Jahren und auch in der Zukunft. Schau vorbei und gestalte mit uns die #zukunftwien: wienerzukunftswerke.at

Auf Ihre Bewerbung freut sich:

Andrea Toth

Personalabteilung | Recruiting

Ihre Fragen können Sie gerne an die E-Mail-Adresse recruiting@wienerlinien.at richten.

*Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per Mail nicht angenommen werden können.

Kontakt

Wiener Linien

Erdbergstraße 202
1030 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen

Ähnliche Jobs