Technische:r Gutachter:in - Schwerpunkt Life Science

bei Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) Wien gestern
Job empfehlen
Jetzt bewerben

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft ist eine zentrale Organisation zur Förderung von Forschung und Innovation mit Sitz in Wien. Unser Ziel ist die nachhaltige Stärkung des Wirtschafts- und Forschungsstandortes Österreich.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine:n

Technische:n Gutachter:in - Schwerpunkt Life Science

m/w/d

In dieser Stelle unterstützen Sie ein bestehendes Team bei der technischen Bewertung von innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in Bezug auf deren Förderungswürdigkeit.

Diese Aufgaben erwarten Sie bei uns

  • die Beratung von Antragsteller:innen zu neuen und/oder bestehenden Förderprogrammen insbesondere aus dem Life Science Bereich
  • die Erstellung von technischen Gutachten
  • die Unterstützung Ihrer Kolleg:innen bei Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzungsaktivitäten im Life Science Bereich
  • die Unterstützung in der administrativen Abwicklung von Förderprogrammen im Life Science Bereich

Womit Sie uns begeistern können

  • Abgeschlossenes Studium der Biochemie, der Biotechnologie oder vergleichbares Studium
  • Operative Erfahrung im Life Science Bereich und/oder in der Pharmabranche
  • Mehrjährige verwertbare Berufserfahrung
  • Erfahrung im Projektmanagement von Vorteil
  • Teamplayer:in mit hohem Kommunikationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Unternehmerische Denk- und Handlungsweise
  • Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit und Koordinationsstärke

In dieser Vollzeit- oder Teilzeitposition (verhandelbar) erwarten Sie sehr gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten, ein hoch motiviertes Arbeitsumfeld sowie ein angenehmes Arbeitsklima in einem kommunikativen Team. Wir bieten leistungsgerechte Entlohnung entsprechend der tatsächlichen Qualifikation und Erfahrung.

Vielfalt ist uns ein Anliegen. Wir stehen für Diversität und Chancengleichheit in der Organisationskultur.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen und innerhalb der FFG den Basisprogrammen zugeordnet. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben.

Die Gehaltsspanne bezieht sich auf eine Vollzeitbeschäftigung (38,5 Stunden) ohne inkludierte Überstunden (kein all-in).
Aus- und Weiterbildung,
Mentoring Programm
Flexible
Arbeitszeiten
Homeoffice
Mitarbeiter*innen-
Handy und Laptop
Jobticket:
Jahreskarte Wiener Linien
Obst, Kaffee, Tee
und Essenszuschuss
Gesundheitsmaßnahmen: Betriebsärztin, Arbeitspsychologie, sportliches Angebot

Gehaltsspanne

3200
4500
Mindestgehalt
Für die FFG gelten keine Normen der kollektiven Rechtsgestaltung, die ein Mindestgehalt vorsehen.
Zur Online-Bewerbung
Ihre Ansprechpartnerin
Theresia Biba-Stickler

Kontakt

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

Sensengasse 1
1090 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen